feltbags.

Einkaufswagen

Shopping Cart

0 items | 0.00

CartCheckout

Folgen Sie uns

Follow us

Stay current on Twitter

Or like us on Facebook

Allgemeine Geschäftsbedingungen der feltbags Manufaktur, Altenriet


Stand: 01.01.2013

I. Geltungsbereich, Schriftform und anwendbares Recht
1. Die Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und den im feltbags Online Store angegebenen Preisen. Der Gültigkeit anderer allgemeiner Geschäftsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen.
2. Schriftliche individuelle Vereinbarungen mit dem Vetragspartner sind möglich. Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB durch gesonderte Vereinbarung oder der im Geltungsbereich dieser AGB geschlossenen Verträge bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die AGB gelten auch dann, wenn der Vertragspartner in Kenntnis entgegenstehender oder von den Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung vorbehaltlos ausführt.

II. Angebot, Annahme, Vertragsschluss, Leistungsbeschreibung
1. Der Kunde gibt sein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die in dem Warenkorb befindlichen Waren durch Betätigung des Buttons "Checkout" ab. Der Vertragsschluss erfolgt durch Versand der Bestätigungserklärung durch die feltbags Manufaktur per Email. Kaufverträge kommen zustande mit der feltbags Manufaktur, Vertreten durch: Jochen Freissler, Im Käppele 12, 72657 Altenriet, Deutschland, Ust.-ID: DE240911808.
2. Die Beschaffenheit der von feltbags zu liefernden Ware ist unmittelbar im Zusammenhang mit dem angegebenen Produkt im feltbags Online Store abschließend beschrieben. Dort befindet sich auch die Preisangabe.

III. Zahlung, Verzug, Übergabe und Versand, Eigentumsvorbehalt
1. Die Preise verstehen sich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer. Der Kunde trägt zusätzlich die aufgeführten Versandkosten (im Bundesgebiet per Einwurf-Einscheiben der Deutschen Post AG oder vergleichbarem Dienstleister). Es werden ausschließlich die ausgeschriebenen Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert. Für den Versand ins europäische Ausland gelten gesonderte, im Online-Store aufgeführte Versandkosten und -bedingungen. Bei elektronischen Zahlungssystemen prüft und bewertet der Anbieter gegebenenfalls die Datenangaben der Besteller und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit einem Wirtschaftsinformationsdienst.
2. Grundsätzlich ist die Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten mit Abschluss des Kaufvertrages fällig. Bei der Bestellung per Nachnahme wird die Ware erst verschickt, wenn der gesammte Betrag auf das angegebene Konto eingegangen ist. Bei der Bestellung einer Sonderanfertigung muss die Zahlung per Vorauskasse bis spätestens zwei Wochen nach Abschluss des Kaufvertrages bei feltbags eingehen (sofern nicht anders vereinbart), ansonsten kommt der Kunde in Verzug. Im Verzugsfalle behält sich feltbags vor, dem Kunden eine Mahnpauschale in Rechnung zu stellen. Bei Zahlung per Nachnahme wird der gesamte Betrag plus der üblichen Nachnahmegebühren der Deutschen Post AG bei der Übergabe der Ware fällig.
Die Bestellung per Rechnung ist grundsätzlich nur für bestimmte Kunden und Firmen möglich. Hierfür ist es notwendig die Bestellung per Telefon durchzuführen. In diesem Falle behält sich feltbags eine Prüfung der Angegebenen Daten durch einen Wirtschaftsinformationsdienst vor. Bei Bezahlung per PayPal oder einem ähnlichen Internet Anbieter gelten die Bedingungen des jeweiligen Anbieters.
3. Die Ware wird an eine von dem Kunden benannte Lieferadresse versandt. Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, es sei denn, der Liefertermin wurde ausnahmsweise verbindlich zugesagt. Erfüllungsort ist Altenriet. Sollte sich Ihre Lieferung mehr als 2 Wochen verspäten, wenden Sie sich bitte direkt an den feltbags Support (support@feltbags.de).
4. Die Übertragung des Eigentums an der Ware auf den Kunden erfolgt nach vollständiger Zahlung des Kaufpreises nebst Versandkosten.

IV. Widerruf, Reklamation, Gewährleistung, Schadensersatz, Verjährung
1. Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen nach Abschluß des Kaufvertrages ohne Angabe von Gründen in Textform (auch per e-Mail) widerrufen. Bei Ausübung seines Widerrufsrechts hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen. Sollte die gelieferte Ware nicht der bestellten entsprechen, kann die Rücksendung für den Kunden kostenfrei sein. Bitte wenden Sie sich in diesem Falle an den Support (support@feltbags.de) um die Form der Rücksendung zu klären. Wir weisen daraufhin, dass bei einer nicht abgesprochenen Form der Übersendung höhere Kosten entstehen, die wir leider nicht übernehmen können.
2. Offensichtliche Mängel, die nicht auf Transportschäden oder unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind, hat der Besteller spätestens 7 Tage nach Erhalt der Lieferung schriftlich anzuzeigen.
3. Ist die gelieferte Ware oder sonstige Leistung von feltbags nicht mangelfrei, hat der Kunde einen Anspruch auf Nacherfüllung. Die Nacherfüllung erfolgt üblicherweise durch Lieferung einer mangelfreien Ware. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder hat feltbags die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Kunde den Rücktritt vom Vertrag erklären.
4. Im übrigen sind Schadensersatzansprüche und Ansprüche auf Ersatz von Aufwendungen gegen feltbags, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
5. Die Rechte des Kunden auf Nacherfüllung, Schadens- und Aufwendungsersatz wegen Mängeln, verjähren bei neuen Waren nach 12 Monaten. Die Verjährung beginnt mit der Auslieferung der Ware.
6. Die Rückgabe von reduzierten Produkten, Sonderanfertigungen und "On-Demand" Produkten ist generell ausgeschlossen. Mit der Bestellung einer dieser Produkte besteht die Verpflichtung zur Abnahme der Ware.

V. Gerichtsstand
1. Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllung- und Zahlungsort der Geschäftssitz. Die gesetzlichen Regelungen über die Gerichtsstände bleiben unberührt.
2. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

VI. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

VII. Datenschutz und Sicherheit
Wir erheben, verarbeiten und speichern Daten, die für unsere Geschäftsabwicklung notwendig sind. Dies sind Name, Adresse und bei Bestellung angegebene Kontaktdaten.
Alle personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt. Wir geben außer, wo zur Bestellabwicklung notwendig, keine personenbezogene Daten, wie e-Mail Adressen an Dritte weiter. Nur wenn und soweit wir gesetzlich oder gerichtlich dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.
Beim Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Wir werten diese Daten allerdings nicht personenbezogen aus. Wir verwenden keine Techniken, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können. Die Verwendung von im Bezahlvorgang angegebenen Daten bei PayPal oder ähnlichen Zahlungsanbietern, entzieht sich unserer Kontrolle und unterliegt dem Datenschutz des jeweiligen Anbieters.